Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
© Charité | Wiebke Peitz

Aktuelles

05.07.2022

Neue DGN/DSG Leitlinie „Sekundärprophylaxe ischämischer Schlaganfall und transitorische ischämische Attacke – Teil 2“

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Neue Leitlinie unter Beteiligung des CSB ist online

Dr. med. Manuel Olma
Dr. med. Manuel Olma

Unter Mitarbeit des CSB und der Klinik für Neurologie der Charité ist die Leitlinie der DGN und DSG „Sekundärprophylaxe ischämischer Schlaganfall und transitorische ischämische Attacke – Teil 2“ (AWMF 030-143) erstellt worden. Die S2k-Leitlinie fokussiert auf Lebensstilmodifikation sowie auf die Indikationen zur oralen Antikoagulation jenseits des Vorhofflimmerns, die Therapie von Dissektionen der hirnversorgenden Arterien, die Behandlung intrakranieller Gefäßstenosen, die Hormonersatztherapie, den Diabetes mellitus bei Schlaganfallpatienten und das obstruktive Schlafapnoesyndrom.

Federführende Autoren und Koordinatoren waren Dr. Manuel Olma, Centrum für Schlaganfallforschung Berlin (CSB) und Professor Dr. Tobias Kurth vom Institut für Public Health an der Charité - Universitätsmedizin Berlin.

Die Pressemitteilung der DGN/DSG können Sie hier nachlesen.

Die Leitlinie finden Sie hier auf der Seite der DGN.

Kontakt

Dr. Lucia Kerti

CSB GeschäftsführungCharité - Universitätsmedizin Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:Invalidenstraße 80, Ebene 05

CCM, Invalidenstraße 80


Zurück zur Übersicht